top
Anzeige
Anzeige zurück zuberliner-zeitung.de
0 Warenkorb: Keine Artikel. 0 Warenkorb: Keine Artikel.
Startseite
6er Weinpaket: Riesling von der Nahe

6er Weinpaket: Riesling von der Nahe


Art.: 1106329


Nicht Mosel, nicht Rhein – das kleine Flüsschen Nahe gilt vielen als beste Riesling-Region der Welt.

2x Riesling trocken, Kreuznacher Narrenkappe
2x Riesling trocken „Schiefer“
2x Riesling trocken "Nahe Nord", Bingerbrücker Abtei

statt 65,40 € nur 44,50 € (8,58 €/l)
Sie sparen 31 %
44,50 €

xxx

Variante nicht verfügbar

65,40

inkl. MWSt.
zzgl. 6,95 € Versand

keinen Lieferstatus anzeigen
Menge
auf den Merkzettel
  • Produktinformationen
  • Versand
  • Servicekontakt
Die enthaltenen Weine: 

2x Riesling trocken, Kreuznacher Narrenkappe
Die von eisenhaltigen Adern durchzogene Narrenkappe zählt zu den spannendsten Weinbergslagen Deutschlands und verleiht diesem Riesling tolle Aromen von Mirabelle, Pfirsich und Aprikose. Im Gaumen ist er ungemein saftig, sehr dicht und präsent, hat viel Kraft und einen beachtlichen mineralischen Nachhall.
  • Jahrgang: 2016
  • Region: Nahe, Deutschland
  • Abfüller: S.J. Montigny, In den zehn Morgen 41, 55559 Bretzenheim, Deutschland
  • Traube: Riesling
  • Ausbau: Stahltank
  • Alkohol: 12,00 %
  • Preis: 9,80€
 
2x Riesling trocken „Schiefer“
So viel Komplexität, Schmelz, Brillanz und animierenden Trinkfluss für relativ kleines Geld findet man nicht alle Tage: Rot-, Blau- und Vulkanschiefer verleihen dem Wein eine herrliche Mineralität, dazu kommt ein animierender Duft nach Weinbergpfirsich und Limette und ein charmanter kleiner Hauch Gärkohlensäure. Klasse!
  • Jahrgang: 2016
  • Region: Nahe, Deutschland
  • Abfüller: Weinhaus Jakob Schneider, Winzerstraße 15, 55585 Niederhausen, Deutschland
  • Traube: Riesling
  • Ausbau: Stahltank
  • Alkohol: 12,00 %
  • Preis: 7,95€
 
2x Riesling trocken "Nahe Nord", Bingerbrücker Abtei
Diesen Wein von 80-jährigen Rebstöcken auf Phyllit-Schiefer sollten Sie im großen Glas servieren. Facette für Facette entblättert er sein Aromenspektrum: Weißer Pfirsich, Apfel, Limette, regennasser Stein, ein Hauch Wiesenkräuter. Am Gaumen betört er mit brillantem Antritt, kristalliner Klarheit und nicht enden wollendem Nachhall.
  • Jahrgang: 2016
  • Region: Nahe, Deutschland
  • Abfüller: Kruger-Rumpf, Rheinstraße 47, 55424 Münster-Sarmsheim, Deutschland
  • Traube: Riesling
  • Ausbau: 50% großes Holz-Stückfass, 50% Edelstahl
  • Alkohol: 12,50 %
  • Preis: 14,95€

Narrenkappe ist das perfekte Stichwort. Denn der gleichnamige Weinberg des Guts SJ Montigny signalisiert, wo sich die Weinregion Nahe befindet: Eine halbe Autostunde westlich der rheinhessischen Karnevalshochburg Mainz. Im Wort Narrenkappe deutet sich außerdem an, was die Rieslinge vom kleinen Rhein-Nebenfluss Nahe so begehrenswert macht. Sie sprühen vor Esprit und Witz, begeistern aber gleichzeitig mit mineralischem Tiefsinn. Die Nahe gilt vielen als das beste Anbaugebiet für Riesling weltweit. Das liegt zum einen an den raren, von Schiefer und Vulkangestein geprägten Böden. Noch wichtiger jedoch ist der menschliche Faktor. Wohl keine Weinregion verfügt über eine solche Dichte an Winzerpersönlichkeiten.
Einer, der im Augenblick besonders für Furore sorgt, ist Jakob Schneider. Der maßgebliche Weinführer Gault-Millau kürte den Niederhausener zum deutschen Aufsteiger des Jahres 2017. Schneiders Rieslinge sind in der Tat ein Phänomen. Kaum einer schafft es, dieser Traube so freundliche, zugängliche, leicht verständliche Weine abzugewinnen, die es gleichzeitig in keiner Weise an Klasse missen lassen. Bereits der Einsteiger-Riesling „Schiefer“ – dessen Trauben von ebensolchen Böden stammen – schwingt sich in Genusshöhen auf, die einfach nur glücklich machen.
Wenn Georg Rumpf das Wort Aufstieg hört, denkt er zunächst an seine mühselig zu bearbeitenden Steillagen direkt an der Nahe. Was hingegen die Qualität angeht, zählt er mit dem Familienweingut Kruger-Rumpf schon lange zu den Renommiertesten. Kruger-Rumpf ist Mitglied im „VDP. Die Prädikatsweingüter“, dem Verband der deutschen Spitzenerzeuger. Doch das hindert den Dreißigjährigen, der das Zepter auf dem Gut erst vor kurzem vom Vater übernahm, nicht daran, das bereits Erreichte immer wieder zu toppen. Gelegenheit dazu bot sich, als er vor zwei Jahren mit der Bingerbrücker Abtei den nördlichsten Weinberg der Nahe erwarb. Bis zu 80jährige Reben krallen sich hier tief in den kargen, mineralreichen Phyllit-Schieferboden. Das Ergebnis von Georg Rumpfs ehrgeizigem Projekt ist der Riesling „Nahe Nord“, ein wunderbar konturierter Wein von monumentaler Strahlkraft und klirrender Präzision.  
Sollten Sie Lust bekommen haben, Deutschlands heimlichen Riesling-Fluss Nr. 1 zu entdecken, sei Ihnen versichert: Egal ob Karnevalist oder Karnevalsmuffel, dem Charme der Nahe zu erliegen.

Alle Weine enthalten Sulfite.
  1. Jedes Produkt ist einer Versandkostenklasse zugeordnet. Es handelt sich um eine Versandkostenpauschale, die bei Abschluss des Kaufvorgangs einmalig erhoben wird.
     
    Klasse 1  2,95 EUR
    Klasse 2  3,95 EUR 
    Klasse 3  4,95 EUR
    Klasse 4  6,95 EUR


     
  2. Sind mehrere, unterschiedliche Artikel im Warenkorb, zählt nur die höchste Versandkostenklasse, einmalig. Maximal werden Ihnen also 6,95 EUR Versandkosten berechnet. Im Warenkorb werden immer die aktuellen Versandkosten ausgewiesen.

     
  3. Ab einem Einkaufswert von 75,00 € liefern wir versandkostenfrei.

Rücksendung

Bis vierzehn Tagen nach Erhalt der Ware können Sie Ihre Bestellung widerrufen. Mehr dazu finden Sie in unseren AGB, das Widerrufsformular finden Sie hier. Bitte senden Sie die Ware nicht unfrei zurück. Zu weiteren Fragen rund um die Rücksendung kontaktieren Sie am besten unser ServiceCenter unter Tel.030/ 201 64 004, Fax 07953 - 883 640 oder E-Mail berliner-zeitung@sigloch.de.

Die Ware ist zu schicken an:
Sigloch Distribution GmbH & Co KG
Berliner Zeitung Shop - Remi
Am Buchberg 8
74572 Blaufelden
 
Kundenservice-Center des Shops der Berliner Zeitung:

Sigloch Distribution GmbH & Co KG
Berliner Zeitung Shop
Am Buchberg 8
74572 Blaufelden

Bestell-Hotline:
030/ 201 64 004

Geschäftszeiten: Montag bis Freitag 8 bis 20 Uhr.
Sie können auch gerne außerhalb unserer Geschäftszeiten Ihre Bestellung auf unseren Anrufbeantworter sprechen.

Fax:
07953 / 883 640

E-Mail:
berliner-zeitung@sigloch.de

Zeigen Sie es Ihren Freunden:


Datenschutz

Kundenservice


Wir beantworten Ihre Fragen:
030 - 20164004
Mo. - Fr. 8 bis 20 Uhr

E-Mail:
berliner-zeitung@sigloch.de


Sichere Zahlung


Im Shop der Berliner Zeitung finden Sie historische Bücher und Postkartenboxen von Berlin, Wanderführer von Berlin und Brandenburg, Design-Produkte, Wandtattoos, außergewöhnliche Geschenke-Tipps, Musik, Weine, Kunst, Spiele, Kinderspielzeug und vieles mehr. Schauen Sie mal rein!
Copyright © 2009-2015 Berliner Zeitung | powered by WiSL S-CMS