top
zurück zuberliner-zeitung.de
0 Warenkorb: Keine Artikel. 0 Warenkorb: Keine Artikel.
6er Weinpaket: Süditalienische Wohlfühlrebe

6er Weinpaket: Süditalienische Wohlfühlrebe


Art.: 1106439


Runde Frucht, angenehme Würze, samtenes Mundgefühl – Primitivo ist eine Wohlfühlrebe.

2x Primitivo "Primasole“
2x Primitivo "Casato di Melzi“
2x Primitivo di Manduria „Pacato“

statt 52,30 € nur 42,50 € ( 9,44 €/l)

Tipp der Redaktion:
Dieser aromatische Wein verleiht Ihren würzigen Fleischgerichten das Gewisse Etwas.
Sie sparen 18 %
42,50 €

xxx

Variante nicht verfügbar

52,30

inkl. MWSt.
zzgl. 6,95 € Versand

keinen Lieferstatus anzeigen
Menge
auf den Merkzettel
  • Produktinformationen
  • Versand
  • Servicekontakt
Die enthaltenen Weine:

2x Primitivo "Primasole"
Aus den aromatischen Tiefen des italienischen Südens stammt dieser Wein. Sein Wildkräuter- und Pflaumenduft, seine Erdwärme am Gaumen, sein dunkelfruchtiges Temperament - das hat was von der späten Glut eines Lagerfeuers in sommerlicher Nacht.
  • Jahrgang: 2015
  • Rebsorte: 85% Primitivo, 15% Andere
  • Region: Apulien
  • Abfüller: Cielo e Terra, Via 4 Novembre, 39, 36050 Montorso Vicentino VI, Italien
  • Alkohol: 13,0%
2x Primitivo "Casato di Melzi"
Zimt, Gewürze, Rumtopf, Brombeerkompott - schon in der Nase betört dieser samtige und weiche Wein. Seine reifen, feinkörnigen Tannine, die dunkle Beerenfrucht  und das schokoladige Mundgefühl erwärmen den Gaumen und die Rotweinseele.
  • Jahrgang: 2015
  • Rebsorte: Primitivo
  • Region: Apulien
  • Abfüller: Cantine di Salemi, Contrada Fiumelungo, Salemi, TP 91018, Italien
  • Alkohol: 13,5%
2x Primitivo di Manduria „Pacato“
Tiefe und beerige Frucht, dichte und  kräutrig-samtene Würze, unendliche Kraft und ein durch und durch gutmütiges Wesen: Die Rebsorte Primitivo und das Holzfass gehen hier eine faszinierende Liaison ein. Ein zugängliches Geschmacksbild trifft auf große winzerische Klasse.
  • Jahrgang: 2015
  • Rebsorte: Primitivo
  • Region: Apulien
  • Abfüller: Colle al Vento c/o Alibrianza, Via Teodoro Moneta 23, IT-23876 Monticello B. za (LC)
  • Alkohol: 14,5%
Erfolg kommt ja bekanntlich über Nacht. Aber nur für diejenigen, die hellwach und vorbereit sind. Alle anderen verschlafen ihre Chancen. Dass man im süditalienischen Apulien sehr lange auf den Erfolg des Primitivo warten musste, kann man sich heute schwerlich vorstellen. Bevor wir uns diesen Anfängen widmen, machen wir eine kurze Bestandsaufnahme.

Primitivo ist die italienische Rebsorte der Stunde. Wieso das so ist, lässt sich schon an Basisqualitäten wie dem „Primasole“ der Kellerei Cielo e Terra erkennen: Runde Frucht, angenehme Würze, samtenes Mundgefühl   – Primitivo ist eine Wohlfühlrebe. Der einprägsame Namen und die damit verbundenen Assoziationen tun ihr Übriges. Einer der ambitioniertesten Winemaker in Apulien ist Maurizio Biscardo von Casato di Melzi. Seine Weinberge befinden sich auf der Halbinsel Salento, besser bekannt als Italiens Stiefelabsatz. Signor Biscardo ist berühmt für Weine, in denen ein perfekter Einklang besteht zwischen dem, was Trauben und Terroir können, und dem, was Genießer wollen. Bei seinem Primitivo ist die reife Brombeerfrucht quasi herausgemeißelt und der Wein begeistert mit seiner anschmiegsamen schokoladigen Würze.

Primitivo gibt es schon seit Menschengedenken in Apulien. Doch nur die Winzer von Manduria, einem Weinort an der Südwestküste des Salento, haben früh bemerkt, was für einen Schatz sie in Händen halten. Bereits in den siebziger Jahre erlangte sie den Status einer geschützten Ursprungsbezeichnung Primitivo di Manduria DOC (heute: DOP). Und es gelang den Winzern tatsächlich – für süditalienische Verhältnisse ungewöhnlich – Qualitätsstandards festzulegen, die diesen Namen auch verdienen. Nur die besten Weinberge in den Hügeln um Manduria sind zugelassen, die Mengen pro Hektar limitiert, Mindest-Mostgewichte festgesetzt. All dies geschah, ohne dass außerhalb Apuliens irgendjemand davon Kenntnis genommen hätte. Erst als Wissenschaftler um die Jahrtausendwende feststellten, dass Primitivo identisch ist mit der kalifornischen Rebsorte Zinfandel, geriet Manduria in den Focus. Während andere in Apulien sofort begannen, ihren schlichten Primitivo anbiedernd als Zinfandel zu vermarkten, bewahrte man in Manduria die Ruhe und Übersicht, war man doch längst bereit für den eigenen Erfolg. Der Primitivo di Manduria stach qualitativ heraus aus dem, was die Welt vom Zinfandel kannte: Ein Stern war geboren.

Einer, der seinen Anteil hat am Aufstieg des Primitivo, ist Guiseppe Caragnulo von Colle al Vento. Der Winzer verfügt über exzellente Weinberge mit bis zu 50 Jahre alten Stöcken in den Kernzonen von Manduria. Die Rebstöcke sind noch traditionell als „Albarello“, als Strauch, erzogen. Caragnulo setzt kompromisslos auf kerngesundes und unglaublich substanzreiches Traubengut. Darüber hinaus reift der Primitivo „Pacato“ für acht Monate im 3000l Fass aus slawonischer Eiche. In dieser Zeit wandelt sich die Kraft zu einem samtenen Elixier, das einen tief ins Sofa sinken lässt.

Alle Weine enthalten Sulfite.
  1. Jedes Produkt ist einer Versandkostenklasse zugeordnet. Es handelt sich um eine Versandkostenpauschale, die bei Abschluss des Kaufvorgangs einmalig erhoben wird.
     
    Klasse 1  2,95 EUR
    Klasse 2  3,95 EUR 
    Klasse 3  4,95 EUR
    Klasse 4  6,95 EUR


     
  2. Sind mehrere, unterschiedliche Artikel im Warenkorb, zählt nur die höchste Versandkostenklasse, einmalig. Maximal werden Ihnen also 6,95 EUR Versandkosten berechnet. Im Warenkorb werden immer die aktuellen Versandkosten ausgewiesen.

     
  3. Ab einem Einkaufswert von 75,00 € liefern wir versandkostenfrei.

Rücksendung

Bis vierzehn Tagen nach Erhalt der Ware können Sie Ihre Bestellung widerrufen. Mehr dazu finden Sie in unseren AGB, das Widerrufsformular finden Sie hier. Bitte senden Sie die Ware nicht unfrei zurück. Zu weiteren Fragen rund um die Rücksendung kontaktieren Sie am besten unser ServiceCenter unter Tel.030/ 201 64 004, Fax 07953 - 883 640 oder E-Mail berliner-zeitung@sigloch.de.

Die Ware ist zu schicken an:
Sigloch Distribution GmbH & Co KG
Berliner Zeitung Shop - Remi
Am Buchberg 8
74572 Blaufelden
 
Kundenservice-Center des Shops der Berliner Zeitung:

Sigloch Distribution GmbH & Co KG
Berliner Zeitung Shop
Am Buchberg 8
74572 Blaufelden

Bestell-Hotline:
030/ 201 64 004

Geschäftszeiten: Montag bis Freitag 8:00 bis 20:00 Uhr.
Sie können auch gerne außerhalb unserer Geschäftszeiten Ihre Bestellung auf unseren Anrufbeantworter sprechen.

Fax:
07953 / 883 640

E-Mail:
berliner-zeitung@sigloch.de

Zeigen Sie es Ihren Freunden:


Datenschutz

Kundenservice


Wir beantworten Ihre Fragen:
030 - 20164004
Mo. - Fr. 8 bis 20 Uhr

E-Mail:
berliner-zeitung@sigloch.de


Sichere Zahlung


Das könnte Ihnen auch gefallen:

Im Shop der Berliner Zeitung finden Sie historische Bücher und Postkartenboxen von Berlin, Wanderführer von Berlin und Brandenburg, Design-Produkte, Wandtattoos, Kinderspielzeug und vieles mehr. Schauen Sie mal rein!
Copyright © 2009-2015 Berliner Zeitung | powered by WiSL S-CMS