top
zurück zuberliner-zeitung.de
0 Warenkorb: Keine Artikel. 0 Warenkorb: Keine Artikel.
6er Weinpaket: Schillerndes Grau

6er Weinpaket: Schillerndes Grau


Art.: 1106440


Eine Rebe – drei Gesichter: Entdecken sie die Vielfalt des Grauburgunders!

2x Grauburgunder trocken "vom Kalkstein", Neiss
2x Grauburgunder trocken, Bender
2x Grauer Burgunder trocken "vom Tonmergel", Fogt

statt 55,30 € nur 39,99 € (8,89 €/l)

Tipp der Redaktion:
Die kulinarischen Partner vom Grauburgunder sind vor allem Fleischgerichte.
Sie sparen 27 %
39,99 €

xxx

Variante nicht verfügbar

55,30

inkl. MWSt.
zzgl. 6,95 € Versand

keinen Lieferstatus anzeigen
Menge
auf den Merkzettel
  • Produktinformationen
  • Versand
  • Servicekontakt
Die enthaltenen Weine:

2x Grauburgunder trocken "vom Kalkstein", Neiss
Was für ein Duft: Apfel, Orange, Honigmelone, Lindenblüten - das fängt ja schon großartig an. Im Geschmack ist der Wein perfekt ausbalanciert: Saftig-frische Frucht, feine Mineralität und eine schöne nussige Note ziehen schwebend dahin -
und dennoch bleibt diese kribbelnde Spannung. "Einer der besten Winzer in Deutschland" - Der Feinschmecker 01/2014
  • Jahrgang: 2016
  • Region: Pfalz
  • Rebsorte: Grauburgunder
  • Abfüller: Neiss, Hauptstraße 91, D-67271 Kindenheim, Deutschland
  • Alkohol: 13,0%
2x Grauburgunder trocken, Bender
In der Nase erwartet Sie ein feiner Duft von Blüten und Haselnüssen mit einer Spur Honig. Im Gaumen folgt eine ausgesprochen cremige Textur – flüssiges Wohlbehagen kleidet Ihren Mund vollständig aus. Ein Wein, dem die Genießerherzen zufliegen!
  • Jahrgang: 2016
  • Region: Pfalz
  • Abfüller: Weingut Michael und Manuel Bender,  Madenburgweg 8, D-76831 Eschbach/Pfalz
  • Alkohol: 13,0%
2x Grauer Burgunder trocken "vom Tonmergel", Fogt
Ein Grauburgunder mit fruchtig-frischem Duft: Birne und gelber Apfel umwehen Ihre Nase. Im Mund präsentiert sich dieser Klassetropfen mit einer intensiven Stoffigkeit und langem Nachhall. Hier zeigt sich die große, mineralische Substanz, die "vom Tonmergel" herrührt.   
  • Jahrgang: 2016
  • Region: Rheinhessen
  • Rebsorte Grauburgunder
  • Abfüller: Weingut Fogt, Schönborner Hof, 55576 Badenheim
  • Alkohol: 13,0%
Wenn man es streng patent- und markenrechtlich nimmt, ist der Grauburgunder alias Pinot Gris alias Pinot Grigio eine deutsche Erfindung. Der erste nachprüfbare Eintrag erfolgte im Jahr 1711 in Speyer durch Johann Ruland. Er entdeckte die Rebsorte in einem verwilderten Weinberg, züchtete sie nach und vertrieb sie, gänzlich uneitel, unter dem Namen Ruländer. Alles, was vor diesem Datum liegt, hat sich wissenschaftlich als Legende erwiesen. Allerdings gilt auch als Fakt, dass es Grauburgunder schon lange vor Herrn Ruland gab und dass sein Ursprung tatsächlich im Burgund liegt. Sicher kann man deshalb sein, weil alle Trauben der Pinot-Familie, sprich: Weiß-, Grau- und Spätburgunder genetisch identisch sind und nur in der Farbe fröhlich vor sich hin mutieren. Es gab also schon immer hellere und dunklere Pinot-Trauben im Kernland Burgund – aber auf die Idee, das mittlere, rötlich-grau-blaue Farbsegment als eigenständige Rebsorte zu betrachten, kam eben der Herr Ruland.

Nach dieser notwendigen Klarstellung in Sachen Regionalstolz können wir uns endlich darum kümmern, warum der Grauburgunder hierzulande die derzeit wohl beliebteste weiße Rebsorte ist. Zum einen verfügt Grauburgunder über viel Schmelz, also dieses angenehm cremige Mundgefühl. Dann ist die Traube vergleichsweise säurearm. Drittens verbindet sie eine ausladende, gelbe Frucht mit feinen nussigen Noten, was den Grauburgunder zu einem genialen Essensbegleiter macht.

Die Pfalz ist ein außerordentlich beliebtes Anbaugebiet für den Grauburgunder. Denn hier, genauer ganz weit im Norden der Pfalz, erstrecken sich die Weinberge der Familie Neiss. Dichte Weine von ausdrucksstarker Charakteristik ist die Leidenschaft der Winzerfamilie. Aus dichten Kalksteinböden erheben sich alte Weinberge, die inzwischen in der 6. Generation gehegt und gepflegt werden. Von der Qualität des Grauburgunders zeugen auch die zahlreichen Auszeichnungen, u.a. drei Trauben im renommierten Gault&Millau 2017 sowie drei Sterne im Eichelmann Weinführer.

Als Faustregel gilt: Je weiter im Norden und je jünger der Winzer, desto frischer und spannungsreicher geraten die Grauburgunder. Manuel Bender ist sehr jung, stammt aber aus der sonnenverwöhnten Südpfalz. Die dortigen Bundsandsteinböden geben fruchtstrotzende, wohlige Weine, denen Manuel Bender allerdings ein gerüttelt Maß Frische mit auf den Weg gibt. Kommen wir abschließend zur Paarung Rheinhessen und Georg Fogt, also Norden und Mittdreißig. Georg Fogt gehört zu der Gruppe von brillanten, best-ausgebildeten Winzern, die binnen eines Jahrzehnts aus dem verschlafenen Rheinhessen ein Mekka für Weinfreunde gemacht haben. Sein Grauburgunder „vom Tonmergel“ zeigt sich fassettenreich, energiegeladen, mineralisch – und fängt den Gaumen mit seiner feinen Cremigkeit immer wieder ein.

Alle Weine enthalten Sulfite.
  1. Jedes Produkt ist einer Versandkostenklasse zugeordnet. Es handelt sich um eine Versandkostenpauschale, die bei Abschluss des Kaufvorgangs einmalig erhoben wird.
     
    Klasse 1  2,95 EUR
    Klasse 2  3,95 EUR 
    Klasse 3  4,95 EUR
    Klasse 4  6,95 EUR


     
  2. Sind mehrere, unterschiedliche Artikel im Warenkorb, zählt nur die höchste Versandkostenklasse, einmalig. Maximal werden Ihnen also 6,95 EUR Versandkosten berechnet. Im Warenkorb werden immer die aktuellen Versandkosten ausgewiesen.

     
  3. Ab einem Einkaufswert von 75,00 € liefern wir versandkostenfrei.

Rücksendung

Bis vierzehn Tagen nach Erhalt der Ware können Sie Ihre Bestellung widerrufen. Mehr dazu finden Sie in unseren AGB, das Widerrufsformular finden Sie hier. Bitte senden Sie die Ware nicht unfrei zurück. Zu weiteren Fragen rund um die Rücksendung kontaktieren Sie am besten unser ServiceCenter unter Tel.030/ 201 64 004, Fax 07953 - 883 640 oder E-Mail berliner-zeitung@sigloch.de.

Die Ware ist zu schicken an:
Sigloch Distribution GmbH & Co KG
Berliner Zeitung Shop - Remi
Am Buchberg 8
74572 Blaufelden
 
Kundenservice-Center des Shops der Berliner Zeitung:

Sigloch Distribution GmbH & Co KG
Berliner Zeitung Shop
Am Buchberg 8
74572 Blaufelden

Bestell-Hotline:
030/ 201 64 004

Geschäftszeiten: Montag bis Freitag 8:00 bis 20:00 Uhr.
Sie können auch gerne außerhalb unserer Geschäftszeiten Ihre Bestellung auf unseren Anrufbeantworter sprechen.

Fax:
07953 / 883 640

E-Mail:
berliner-zeitung@sigloch.de

Zeigen Sie es Ihren Freunden:


Datenschutz

Kundenservice


Wir beantworten Ihre Fragen:
030 - 20164004
Mo. - Fr. 8 bis 20 Uhr

E-Mail:
berliner-zeitung@sigloch.de


Sichere Zahlung


Das könnte Ihnen auch gefallen:

Im Shop der Berliner Zeitung finden Sie historische Bücher und Postkartenboxen von Berlin, Wanderführer von Berlin und Brandenburg, Design-Produkte, Wandtattoos, Kinderspielzeug und vieles mehr. Schauen Sie mal rein!
Copyright © 2009-2015 Berliner Zeitung | powered by WiSL S-CMS