top
Anzeige
Anzeige zurück zuberliner-zeitung.de
0 Warenkorb: Keine Artikel. 0 Warenkorb: Keine Artikel.
Startseite > Wohnen > Einkaufstaschen mit Kunstmotiv
Einkaufstaschen mit Kunstmotiv
Einkaufstaschen mit Kunstmotiv
Einkaufstaschen mit Kunstmotiv
Einkaufstaschen mit Kunstmotiv
Einkaufstaschen mit Kunstmotiv
Einkaufstaschen mit Kunstmotiv

Einkaufstaschen mit Kunstmotiv


Art.: 125300


Traumhaft gefertigte kleine Kunstwerke - perfekt, um Farbe in den Alltag zu bringen.

Einkaufstasche bag in bag, faltbar mit Reißverschluss
geschlossen 16 × 4 × 13 cm
offen 42 × 48 cm
bis 20 kg belastbar
Material: 100% Polyester
12,90 €

xxx

Variante nicht verfügbar

0,00

inkl. MWSt.
zzgl. 3,95 € Versand

keinen Lieferstatus anzeigen

Motiv
Menge
auf den Merkzettel
  • Produktinformationen
  • Versand
  • Servicekontakt
Rosina Wachtmeister
"Meine Liebe zu Katzen wie zu allen anderen Tieren ist schon immer da gewesen!"

Sie wuchs am oberösterreichischen Attersee auf und zog im Alter von 14 Jahren nach Brasilien. In Porto Alegre besuchte sie eine Kunstschule, an der sie Bildhauerei und Bühnenbildnerei studierte. Durch zahlreiche Ausstellungen wurde sie schnell international bekannt.
1974 kam Wachtmeister nach Europa zurück; heute lebt sie in Capena bei Rom.
Als Vertreterin zeitgenössischer, naiver Kunst bevorzugt Sie romantische Motive und in charakteristischem Stil gemalte Darstellungen von Katzen. Ihre Bilder sind auf Postern und Gebrauchsgegenständen weit verbreitet und bedienen erfolgreich den Massengeschmack.


Gustav Klimt
"Der Zeit ihre Kunst, der Kunst ihre Freiheit. "

Gustav Klimt war zu Lebzeiten einer der umstrittensten, aber auch beliebtesten Künstler der Jahrhundertwende. Er sollte erst den Beruf des Vaters erlernen, erhielt jedoch ein Stipendium, sodass er 1876–1883 an der Wiener Kunstgewerbeschule des k.k. Österreichischen Museums für Kunst und Industrie studieren konnte.
Klimt ist zweifellos der bedeutendste Künstler des Jugendstils in Österreich, nimmt aber auch im internationalen Maßstab eine Spitzenstellung ein. Dennoch wurden seine Werke besonders in der deutschsprachigen Kunstkritik der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts teilweise völlig ignoriert oder als reine Dekorationsmalerei abgetan. Erst später wurde seine statische Flächenhaftigkeit und seine ornamentale Abstraktion als richtungsweisend für die Entwicklung der modernen Malerei erkannt.

James Rizzi
"In meiner Arbeit geht es um die Menschen, um das alltägliche Leben. Und das ist vor allem ein Zusammenleben."

Der legendäre Pop-Art-Künstler aus New York ist 1950 in Brooklyn geboren, studierte er bis 1974 Kunst an der University of Florida in Gainesville. Bereits kurz nach Studienende hatte er die Chance, seine Arbeiten im New Yorker Brooklyn Museum zu präsentieren.
Rizzi lebte und arbeitete bis zu seinem Tod am 26. Dezember 2011 in seinem Atelier-Loft im New Yorker Stadtteil SoHo.
Wer auf James Rizzis Bilder blickt, sieht viel von New York: Wolkenkratzer und Wagenkolonnen, Leuchtreklame und Lollipops, Hotdog-Verkäufer und den Hudson, das Guggenheim und den Central Park, die Brooklyn Bridge und den Broadway, Straßenzüge, Straßenschilder, Hydranten, Mülltonnen. Vor allem aber sieht er eines: Menschen, Menschen, Menschen.
 
  1. Jedes Produkt ist einer Versandkostenklasse zugeordnet. Es handelt sich um eine Versandkostenpauschale, die bei Abschluss des Kaufvorgangs einmalig erhoben wird.
     
    Klasse 1  2,95 EUR
    Klasse 2  3,95 EUR 
    Klasse 3  4,95 EUR
    Klasse 4  6,95 EUR


     
  2. Sind mehrere, unterschiedliche Artikel im Warenkorb, zählt nur die höchste Versandkostenklasse, einmalig. Maximal werden Ihnen also 6,95 EUR Versandkosten berechnet. Im Warenkorb werden immer die aktuellen Versandkosten ausgewiesen.

     
  3. Ab einem Einkaufswert von 75,00 € liefern wir versandkostenfrei.

Rücksendung

Bis vierzehn Tagen nach Erhalt der Ware können Sie Ihre Bestellung widerrufen. Mehr dazu finden Sie in unseren AGB, das Widerrufsformular finden Sie hier. Bitte senden Sie die Ware nicht unfrei zurück. Zu weiteren Fragen rund um die Rücksendung kontaktieren Sie am besten unser ServiceCenter unter Tel.030/ 201 64 004, Fax 07953 - 883 640 oder E-Mail berliner-zeitung@sigloch.de.

Die Ware ist zu schicken an:
Sigloch Distribution GmbH & Co KG
Berliner Zeitung Shop - Remi
Am Buchberg 8
74572 Blaufelden
 
Kundenservice-Center des Shops der Berliner Zeitung:

Sigloch Distribution GmbH & Co KG
Berliner Zeitung Shop
Am Buchberg 8
74572 Blaufelden

Bestell-Hotline:
030/ 201 64 004

Geschäftszeiten: Montag bis Freitag 8 bis 20 Uhr.
Sie können auch gerne außerhalb unserer Geschäftszeiten Ihre Bestellung auf unseren Anrufbeantworter sprechen.

Fax:
07953 / 883 640

E-Mail:
berliner-zeitung@sigloch.de

Zeigen Sie es Ihren Freunden:


Datenschutz

Kundenservice


Wir beantworten Ihre Fragen:
030 - 20164004
Mo. - Fr. 8 bis 20 Uhr

E-Mail:
berliner-zeitung@sigloch.de


Sichere Zahlung


Copyright © 2009-2015 Berliner Zeitung | powered by WiSL S-CMS