top
zurück zuberliner-zeitung.de
0 Warenkorb: Keine Artikel. 0 Warenkorb: Keine Artikel.
Startseite > Wein > 6er Weinpaket: Der Zauberer von Herxheim
6er Weinpaket: Der Zauberer von Herxheim

6er Weinpaket: Der Zauberer von Herxheim


Art.: 1106548

Vorhang auf für Oliver Gabels poetische Burngunder und Rieslinge.

2x Grauburgunder trocken, großes Holz
2x Riesling QW trocken, großes Holz
2x Pinot Blanc & Auxerrois QW trocken, großes Holz

statt 58,80 € nur 39,95 € (8,88 €/l)

Sie sparen 32 %
39,95€

xxx

Variante nicht verfügbar

58,80

inkl. MWSt.
zzgl. 6,95 € Versand

keinen Lieferstatus anzeigen
Menge
auf den Merkzettel
  • Produktinformationen
  • Versand
  • Servicekontakt
Die enthaltenen Weine: 

2 FL Grauburgunder trocken, großes Holz
  • Jahrgang: 2017
  • Region: Pfalz, Deutschland
  • Weingut: Gabel, D 67273 Herxheim am Berg
  • Traube: Grauburgunder
  • Ausbau: Holzfass
  • Alkohol: 12,50%
Dieser Grauburgunder besitzt, was so vielen anderen fehlt: Finesse und Eleganz. Der Duft erfreut mit Aromen von Walnüssen, Mandelblüten und Birne. Am Gaumen unendlich lang mit typischem Grauburgunder-Schmelz.
Auszeichnungen: 1 Traube bei Gault & Millau 2018; 3 Sterne im Eichelmann Weinführer 2018, 2 Sterne im VINUM Wineguide 2018


2 FL Riesling QW trocken, großes Holz
  • Jahrgang: 2017
  • Region: Pfalz, Deutschland
  • Weingut: Gabel, D 67273 Herxheim am Berg
  • Traube: Riesling
  • Ausbau: Holzfass
  • Alkohol: 12,00%

Ein brillanter und dichter Riesling mit Noten von weißem Pfirsich, einer sehr markanten Frucht und einem langen, langen Nachhall. Für Wein-Freaks: Spontanvergoren, mit sehr wenig  Restsüße und langem Hefelager ausgebaut.  
Auszeichnungen: Gold bei der Berliner Wein Trophy 2018; 1 Traube bei Gault & Millau 2018; 3 Sterne im Eichelmann Weinführer 2018, 2 Sterne im VINUM Wineguide 2018


2 FL Pinot Blanc & Auxerrois QW trocken, großes Holz
  • Jahrgang: 2017
  • Region: Pfalz, Deutschland
  • Weingut: Gabel, 67273 Herxheim am Berg, Deutschland
  • Traube: 61% Pinot Blanc, 39% Auxerrois
  • Ausbau: Holzfass
  • Alkohol: 12,50%
Ein Wein so traumhaft verträumt, so zärtlich hingetupft, so schmelzig zum Dahinschmelzen - das ist einfach zum Heulen schön. Alles ist am richtig Platz: die Blütenaromen und die gelben Früchte, die zarte Säure und das cremige Gefühl.
Auszeichnungen: Gold bei der Berliner Wein Trophy 2018; 1 Traube bei Gault & Millau 2018; 3 Sterne im Eichelmann Weinführer 2018, 2 Sterne im VINUM Wineguide 2018


Der Zauberer von Herxheim

Oliver Gabel ist ein Paradox. Mit großer Energie und enormen Durchsetzungswillen erzeugt er feinfruchtige, fast poetische Weine. Wie das zusammenpasst? Für ihn steht als Winzer an erster Stelle der Weinberg, der den Trauben ihr Aroma gibt. In Herxheim am Berg, direkt am Nordrand des Pfälzer Walds gelegen, prägt Kalk die Böden auf den hochgelegenen Rebflächen. Kalk steht für elegante, feinziselierte Weine mit eher zurückhaltender, gleichwohl nachhaltiger Frucht. Nun könnte Oliver Gabel seinen reichlich vorhandenen Willen den Weinen aufzwingen, sei es durch fruchtgebender Reinzuchthefen, durch überschminkende Restsüße oder andere Kellertricks. Er aber geht den genau anderen Weg: Die Weine gären frei, ungestört und spontan auf ihren eigenen Hefen in großen, alten Holzfässern.

Oliver Gabel ist ein Phänomen. Mit 18 überließen ihm die Eltern den ersten Weinberg des Familienguts. Bereits zu Beginn seines Weinbaustudiums hatte er mit der Familie vereinbart, Schluss zu machen mit dem Bauchladenprinzip der hundert Weine. Rigoros wurden Reben entfernt und die Weinberge mit Burgundern und Riesling bestockt. „Richtig gute Weine machst du nur, wenn Rebe und Boden zueinander passen“, sagt er. „Klar waren einige Kunden nicht glücklich. Aber wenn du aus lauter Rücksichtnahme am Ende selbst unglücklich bist, ist das auch keine Lösung.“ Mit gerade einmal 24 übernahm er die Verantwortung im Keller. Heute, vier Ernten später, führt der maßgebliche Eichelmann Weinführer die Gabels bereit als Drei-Sterne-Weingut. Das ist, vorsichtig formuliert, ein rasanter Aufstieg.

Oliver Gabel ist ein Zauberer. In seinen Weinen entwickeln die Aromen eine ganz eigene Magie. Der Riesling vereint Mineralik mit saftigem weißen Pfirsich. Der Grauburgunder verbindet nussigen Schmelz mit frischen Birnennoten. Und dann komponiert er die beiden Burgunderschwestern Auxerrois und Pinot Blanc zu einem traumhaft schönen Ganzen . Da ist zum einen der opulente Auxerrois – „sehr druckvoll, tolle Frucht, aber nicht wirklich meine Rebsorte“ wie Oliver Gabel zugibt. Den cuvetiert er mit einem ausgesprochen geradlinigen und knackigen Pinot Blanc, den der Jungwinzer beschreibt als „Genial, aber definitiv nur für eingefleischte Spezialisten“. Nach einer gemeinsamen Zeit im über hundert Jahre alten Holzfass entsteht daraus ein wunderbar cremiger Wein zum Dahinschmelzen. 

Alle Weine enthalten Sulfite.
  1. Jedes Produkt ist einer Versandkostenklasse zugeordnet. Es handelt sich um eine Versandkostenpauschale, die bei Abschluss des Kaufvorgangs einmalig erhoben wird.
     
    Klasse 1  2,95 EUR
    Klasse 2  3,95 EUR 
    Klasse 3  4,95 EUR
    Klasse 4  6,95 EUR


     
  2. Sind mehrere, unterschiedliche Artikel im Warenkorb, zählt nur die höchste Versandkostenklasse, einmalig. Maximal werden Ihnen also 6,95 EUR Versandkosten berechnet. Im Warenkorb werden immer die aktuellen Versandkosten ausgewiesen.

     
  3. Ab einem Einkaufswert von 75,00 € liefern wir versandkostenfrei.

Rücksendung

Bis vierzehn Tagen nach Erhalt der Ware können Sie Ihre Bestellung widerrufen. Mehr dazu finden Sie in unseren AGB, das Widerrufsformular finden Sie hier. Bitte senden Sie die Ware nicht unfrei zurück. Zu weiteren Fragen rund um die Rücksendung kontaktieren Sie am besten unser ServiceCenter unter Tel.030/ 201 64 004, Fax 07953 - 883 640 oder E-Mail berliner-zeitung@sigloch.de.

Die Ware ist zu schicken an:
Sigloch Distribution GmbH & Co KG
Berliner Zeitung Shop - Remi
Am Buchberg 8
74572 Blaufelden
 
Kundenservice-Center des Shops der Berliner Zeitung:

Sigloch Distribution GmbH & Co KG
Berliner Zeitung Shop
Am Buchberg 8
74572 Blaufelden

Bestell-Hotline:
030/ 201 64 004

Geschäftszeiten: Montag bis Freitag 8:00 bis 20:00 Uhr.
Sie können auch gerne außerhalb unserer Geschäftszeiten Ihre Bestellung auf unseren Anrufbeantworter sprechen.

Fax:
07953 / 883 640

E-Mail:
berliner-zeitung@sigloch.de

Zeigen Sie es Ihren Freunden:


Datenschutz

Kundenservice


Wir beantworten Ihre Fragen:
030 - 20164004
Mo. - Fr. 8 bis 20 Uhr

E-Mail:
berliner-zeitung@sigloch.de


Sichere Zahlung


Das könnte Ihnen auch gefallen:

Copyright © 2009-2018 Berliner Zeitung | powered by WiSL S-CMS