top
zurück zuberliner-zeitung.de
0 Warenkorb: Keine Artikel. 0 Warenkorb: Keine Artikel.
Startseite > Medien > Geschichte > TaschenMosaik Sets von Hannes Hegen (Bänder 1-12)
TaschenMosaik Sets von Hannes Hegen (Bänder 1-12)
TaschenMosaik Sets von Hannes Hegen (Bänder 1-12)
TaschenMosaik Sets von Hannes Hegen (Bänder 1-12)
TaschenMosaik Sets von Hannes Hegen (Bänder 1-12)
TaschenMosaik Sets von Hannes Hegen (Bänder 1-12)
TaschenMosaik Sets von Hannes Hegen (Bänder 1-12)
TaschenMosaik Sets von Hannes Hegen (Bänder 1-12)
TaschenMosaik Sets von Hannes Hegen (Bänder 1-12)
TaschenMosaik Sets von Hannes Hegen (Bänder 1-12)
TaschenMosaik Sets von Hannes Hegen (Bänder 1-12)
TaschenMosaik Sets von Hannes Hegen (Bänder 1-12)
TaschenMosaik Sets von Hannes Hegen (Bänder 1-12)
TaschenMosaik Sets von Hannes Hegen (Bänder 1-12)
TaschenMosaik Sets von Hannes Hegen (Bänder 1-12)

TaschenMosaik Sets von Hannes Hegen (Bänder 1-12)


Art.: 1279050

Die Abenteuer der Digedags, gebündelt im praktischen Westentaschenformat.

In den ersten acht Ausgaben finden sich, chronologisch nach ihrem Erscheinungstermin geordnet, die Hefte 1-29 der Reihe wieder.

Mit Mut, Erfindungsreichtum, Hilfsbereitschaft und Neugier erkunden die Digedags die Welt.


47,60 €

xxx

Variante nicht verfügbar

0,00

inkl. MWSt.
zzgl. 3,95 € Versand

keinen Lieferstatus anzeigen

Sets
Menge
auf den Merkzettel
  • Produktinformationen
  • Versand
  • Servicekontakt
Mit den Digedags durch Raum und Zeit...
...jeder Band beinhaltet 100 Seiten voller Unternehmenslust.
Größe 14 x 10,5 cm

Band 1
Auf der Jagd nach dem Golde sind die Digedags im ersten ihrer Abenteuer. Ihr Mut und ihr Erfindungsreichtum lassen sie die erstaunlichsten Dinge erleben.
Band 2
Nach kurzer Unterbrechung sind die Digedags wieder zugange, diesmal als Taucher im Meer. Sie überlisten einen Kraken, erleben auf einer Insel einen Vulkanausbruch.
Band 3
Als Taucher im Meer bauen die Digedags mit Hilfe einer Windmühle ein sehr ungewöhliches Seefahrzeug, die rasende Seemühle.
Band 4
Ein Tornado schleudert das Zirkusschiff der Comichelden Dig, Dag und Digedag vor die Tore Roms. Ihr Auftritt im Kolosseum wird zu einem großen Erfolg.
Band 5
Die Comichelden Dig, Dag und Digedag wehren mit Mut und List einen Angriff auf Rom ab, doch schon bei der Siegesfeier gibt es neuen Ärger. 
Band 6
Die Comichelden Dig und Dag überlisten den Kurier des Zaren und verhelfen der schönen Olivia und ihrem Alfio zur Flucht nach Malta.
Band 7
In "Die Reise ins All" werden Dig, Dag und ihr Begleiter Sinus Tangentus in der Sahara von einer Rakete entführt und an Bord eines Raumschiffes gebracht. Damit beginnt für sie eine abenteuerliche Reise durch das Weltall, bei der sie auf einen zerstörten Planeten stoßen und in aufregende Auseinandersetzungen geraten..
Band 8
Die Comichelden Dig und Dag erkunden den Planeten Neos, zuerst mit dem Interkontinental-Express, einer Einschienenbahn, dann mit dem Schiff. Sie lernen seine Bewohner, die Natur und neueste Technik kennen. Ein Blitzeinschlag verhilft ihnen zu einer sensationellen Entdeckung.
NEU !!!
Band 9
Den Digedags wird es nie langweilig. Nachdem sie die Sprengung des Staudamms am Schwarzen Fluss verhindern konnten, begleiten sie den berühmten Meeresbiologen Professor Schlick und gelangen zu einer Insel, die ganz mit Heilschlamm bedeckt ist. Ein Blitzeinschlag verhilft ihnen zu einer sensationellen Entdeckung.
Band 10
Das neue Supermetall Digedanium weckt das Interesse des Großneonischen Reichs. Es schickt Spione, um hinter das Geheimnis zu kommen. Doch die Digedags verhindern, dass ihre Entdeckung in falsche Hände gerät. Auf der großen Flugschau gewinnen sie ein Sportflugzeug und retten damit Menschen aus einem Überschwemmungsgebiet.
Band 11
Der Probeflug des ersten aus dem Wundermetall gebauten Flugzeugs verläuft trotz einiger Schwierigkeiten erfolgreich und die Digedags sorgen für Überraschungen beim Bau einer neuen Startbahn. Aber die Spione des Großneonischen Reichs haben noch nicht aufgegeben und Witz und Scharfsinn der Digedags sind wieder gefordert.
Band 12
Die Digedags verfolgen die Spur eines Agenten, dem sie nach einer aufregenden Verfolgungsjagd hinter Schloss und Riegel bringen. Danach machen sie sich auf die Reise zu einem neuen Planeten. Unterwegs erzählen sie den Expeditionsteilnehmern von ihren Erlebnissen mit dem Pionier der Raketentechnik Konstantin Ziolkowski.
 
  1. Jedes Produkt ist einer Versandkostenklasse zugeordnet. Es handelt sich um eine Versandkostenpauschale, die bei Abschluss des Kaufvorgangs einmalig erhoben wird.
     
    Klasse 1  2,95 EUR
    Klasse 2  3,95 EUR 
    Klasse 3  4,95 EUR
    Klasse 4  6,95 EUR


     
  2. Sind mehrere, unterschiedliche Artikel im Warenkorb, zählt nur die höchste Versandkostenklasse, einmalig. Maximal werden Ihnen also 6,95 EUR Versandkosten berechnet. Im Warenkorb werden immer die aktuellen Versandkosten ausgewiesen.

     
  3. Ab einem Einkaufswert von 75,00 € liefern wir versandkostenfrei.

Rücksendung

Bis vierzehn Tagen nach Erhalt der Ware können Sie Ihre Bestellung widerrufen. Mehr dazu finden Sie in unseren AGB, das Widerrufsformular finden Sie hier. Bitte senden Sie die Ware nicht unfrei zurück. Zu weiteren Fragen rund um die Rücksendung kontaktieren Sie am besten unser ServiceCenter unter Tel.030/ 201 64 004, Fax 07953 - 883 640 oder E-Mail berliner-zeitung@sigloch.de.

Die Ware ist zu schicken an:
Sigloch Distribution GmbH & Co KG
Berliner Zeitung Shop - Remi
Am Buchberg 8
74572 Blaufelden
 
Kundenservice-Center des Shops der Berliner Zeitung:

Sigloch Distribution GmbH & Co KG
Berliner Zeitung Shop
Am Buchberg 8
74572 Blaufelden

Bestell-Hotline:
030/ 201 64 004

Geschäftszeiten: Montag bis Freitag 8:00 bis 20:00 Uhr.
Sie können auch gerne außerhalb unserer Geschäftszeiten Ihre Bestellung auf unseren Anrufbeantworter sprechen.

Fax:
07953 / 883 640

E-Mail:
berliner-zeitung@sigloch.de

Zeigen Sie es Ihren Freunden:


Datenschutz

Kundenservice


Wir beantworten Ihre Fragen:
030 - 20164004
Mo. - Fr. 8 bis 20 Uhr

E-Mail:
berliner-zeitung@sigloch.de


Sichere Zahlung


Das könnte Ihnen auch gefallen:

Copyright © 2009-2018 Berliner Zeitung | powered by WiSL S-CMS